Hermannstr. 10 - 20095 Hamburg
Tel.: 040 / 36 9000 26


Fondsempfehlungen / Vorschläge für eine Geldanlage

WICHTIGER RISIKOHINWEIS!
Bitte kaufen Sie keine Fonds ausschließlich aufgrund meiner hier von mir bereit gestellten Empfehlungen. Erstens kann niemand - auch ich nicht - den erfolgreichen Verlauf eines Investments garantieren, so dass Verluste bis zum Totalverlust möglich sind. Zweitens müssen Investments zu den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Anlegers passen. Auch ein noch so gutes Investment kann für einen Anleger ungeeignet sein, wenn Risiko und Laufzeit nicht passen.

Hier erhalten Sie  meine aktuellen Fondsempfehlungen kostenfrei und unverbindlich als PDF. Einfach eintragen und Sie erhalten die aktuelle nach Risikoklassen gegliederte   Empfehlungsbroschüre umgehend per Mail zugesandt.




Klicken Sie auf die linke Grafik für einen Auszug der 17-seitigen Fondsempfehlungsliste 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihr Anspruch ist meine Vision: Unabhängige Anlage-beratung & innovative Ideen zu Direktbankkonditionen 

Dabei liegt unser Focus liegt auf der Auswahl von ökologisch & ethisch sinnvollen Anlagen

mit den besten, günstigsten und anlegerfreundlichsten Depotbanken, z.B.

  • keine Depotgebühren
  • über 12.000 Fonds
  • Fondssparpläne kostenfrei
  • Testsieger "online Broker 2014", €uro am Sonntag
  • Depotgebühr 15 - 45 €
  • alle Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Depotgebühr 36 € fix
  • alle Fonds ohne Ausgabeaufschlag

und der besten & vor allem komplett unabhängigen Auswahl an Fonds, Vermögensverwaltungen und Beteiligungen


Aktuelle Fondsempfehlungen und Nachrichten

06.04.2016 Nächstes Aushängeschild mit "eigenem" Fonds

Nach Professor Max Otte (schon lange) und Dirk Müller managt nun auch der Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, einen eigenen Fonds.
Laut eigener Aussage unterscheide sich der Fonds von den meisten anderen Produktes des Marktes.

So ist das Fondsmanagement flexibel und nicht an eine bestimmte Benchmark gebunden. Es sind sogar short-Positionen für die jeweiligen Anlageklassen möglich, wie man es von Absolut-Return-Produkten kennt.

Bislang ist Hellmeyer mit seinem Team gut gefahren, wurden die Aktienpositionen Anfang des Jahres abgesichert.

 

Obwohl der Fonds grundsätzlich offensiverer Natur ist und erhöhte Schwankungen in Kauf genommen werden müssen, konnten so Verluste begrenzt oder sogar vermieden werden.

 

Falls Sie Interesse an diesem Fonds haben und weitere Informationen erwünschen, geben Sie gerne Bescheid.
Ich richte Ihnen ein Depot ein, wo Sie diesen und andere Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen können. 

09.06.2015 Vorankündigung / Fondsempfehlung INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien

Da der Vorgängerfonds in kürzester Zeit platziert wurde, bitte ich Sie um kurzfristige Information, falls Sie Interesse haben.

  • Mindestbeteiligung 10.000 EUR
  • risikogemischter Immobilienfonds Investition in vier                          
                                              stationäre Pflegeeinrichtungen sowie einer Kundertagesstätte in Berlin Spandau


Die Ausschüttungen sollen bei 5,5 % p.a. beginnen und auf 5,75 % p.a. steigen.

Achtung: Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko. 
Auch handelt es sich um eine Spezial-Immobilie und diese Investition sollte daher Beimischungscharakter haben. Mit den Pflegeheim-spezifischen Risiken beschäftigt sich das renommierte Fondstelegramm recht ausführlich. Sie können sich die Texte hierzu kostenfrei nach Anmeldung auf der Fondstelegramm-Webseite durchlesen >> LINK

03.06.2015 Depot-Sonderaktion der comdirect bank
Ich kann die Depotwechselaktion der comdirect nur wärmstens empfehlen. Ihr Bonus mit mir als Betreuer: keine Depotgebühren und keine Ausgabeaufschläge beim Fondskauf. Kontaktieren Sie mich bitte bei Fragen 6 Wünschen.

Fondsanalyse vom 29.05.2015 - DEUTSCHE LICHTMIETE (Fondsempfehlung Öko & Ethik!) 
Das Branchenblatt kapital-markt-intern hat sich das Anlageprogramm der "DEUTSCHE LICHTMIETE" nochmals angeschaut und kommt zu einem positiven Urteil, demnach sei die Anlage als Beimischung geeignet. Nähere Details zur Analyse erhalten Sie bei mir gerne auf Anfrage. Aus rechtlichen Gründen darf ich die Analyse hier nicht einstellen.

Meine Meinung: Der Geschäftsverlauf der "DEUTSCHE LICHTMIETE" ist mehr als erfreulich. Ein Wirtschaftsprüfer hat Auszahlungen der Mieten aus laufenden Mieterträgen für das Jahr 2014 testiert, renommierte Unternehmen gehören bereits zu den Kunden oder sind stark an einer Miete interessiert.

Fondsanalyse vom 21.05.2015 - ZBI Regiofonds Wohnen 1

Das Analysehaus Dextro hat ihre Anlyse zum Immobilienfonds "ZBI Regiofonds Wohnen 1" als Analyse des Monats freigeschaltet.
Das Rating fällt mit A+ positiv aus. 

Klicken Sie auf die nebenstehende Grafik, um auf die Analyse zu gelangen.

Weitere Informationen sowie eine Zeichnung ohne Ausgabeaufschläge gerne direkt bei mir anfordern. 

Top-News vom 19. Mai 2015 zu unserer Anlageempfehlung Solvium Protect 6 

Alle Solvium-Produkte ‑ bis Ende 2014 waren es bereits 24 ‑ laufen planmäßig oder wurden wie geplant beendet. Dies weist Solvium mit dem aktuellen Portfoliobericht erneut nach. Die aktuelle Pressemitteilung sowie den Portfoliobericht erhalten Sie durch den Klick auf die unten stehenden Bilder.

Ein Wirtschaftsprüfer hat alle relevanten Vertragsunterlagen für das Jahr 2014 eingesehen und die wesentlichen wirtschaftlichen Daten geprüft und bescheinigt. Die Solvium Capital Portfolio GmbH & Co. KG hatte am Stichtag 31.12.2014 einen Containerbestand von ... (s. Portfoliobericht)


Mein Besuch bei der Deutschen Lichtmiete in Oldenburg - eine nachvollziehbare, innovative und ökologisch sinnvolles Geldanlage mit > 4 Prozent p.a. - April / Mai 2015

So, meine Prüfung ist abgeschlossen und die ersten Kunden haben ebenfalls bereits investiert.

In aller Kürze:

Ich halte das Produkt für fair, nachhaltig und zeitgemäß.

Ich halte die Initiatoren für ehrlich & kompetent.

Ich halte die Risiken für unterdurchschnittlich.

Ich halte die Rendite für angemessen.

Es wird durch die Optimierung in Punkto Effizienz und Langlebigkeit tonnenweise CO2 eingespart.

Laufzeit

5 Jahre

Mindestanlage 5.340 EUR
IRR-Rendite p.a. nach Abgeltungssteuer 6,07 %
Vermögensmehrung insgesamt in 5 Jahren
26 %
 

Kontaktieren Sie mich für nähere Informationen und/oder fordern meine Fondsempfehlungsliste an.


Hintergrundinformationen, DAF, 11.03.2015


Nobelpreisträger Robert Shiller spricht über die aktuellen Bewertungen (US-Markt ist so teuer wie nie - außer 1929 und 2000) und wie er auf die derzeitigen Übertreibungen reagiert.
Jeder sollte Aktien, Anleihen und Immobilien sowie Rohstoffe haben. Es sollte diversifiziert werden, aber die Sparbeiträge sollten erhöht werden, da die Renditen in der Zukunft ggf. sinken werden.
Das spannende Interview eines faszinierenden Professors sollten Sie sich anschauen.

Neuer interessanter Aktienfonds: Dirk Müller Premium Aktien von Mr. Dax. Fondsempfehlung v. 10.03.2015

Ich persönlich halte von Dirk Müller sehr viel und schätze seine Meinung. Daher finde ich die Idee sehr gut und setze den Fonds auf meine Watchlist. Dirk Müller konzipierte den Fonds so, wie er sich einen Aktienfonds selber aus Anlegersicht vorgestellt hatte. Informationen über den Fonds erhalten Sie auf der folgenden Seite. 
www.Dirk-Mueller-Fonds.de

 

Ich werde Ihnen den neuen Fonds von Dirk Müller selbstverständlich ohne Ausgabeaufschlag anbieten. Kommen Sie bei Fragen bitte auf mich zu.

Zwischenstand Jamestown 29 Immobilienfonds v. 25.02.2015 - Fondsnews und Fondsempfehlungen


Während der Absatz geschlossener Fonds gehörig stockt, hat Jamestown für seinen aktuellen Fonds bereits nach sieben Wochen 160 Millionen USD Eigenkapital von über 3.000 Privatanlegern einsammeln können. Es trennt sich die Spreu vom Weizen und auch ich habe aufgrund hervorragenden Historie und Expertise von Jamestown keinerlei Probleme, diesen Fonds an ausgewählte Kundschaft zu empfehlen. Wohl wissend, dass es sich um eine unternehmerische Beteiligung mit all ihren Risiken handelt.

Erste Einkäufe des Fonds
Jamestown hat bereits 3 Immobilien einkaufen können.

Ein Bürogebäude in Washington D.C. und zwei Shoppingcenter in West Palm Beach und Boca Raton.


Kontaktieren sich mich bitte bei Interesse.

Restkontingent Immobilienfonds 21. INP Pflege Portfolio verfügbar - Fondsempfehlung v. 16.02.2015


Es besteht noch die Möglichkeit, ein Restkontingent an o.g. Fonds zu zeichnen. Anleger müssten sich beeilen, aber auch auf die Risiken (unternehmerische Beteiligung = Totalverlustrisiko) achten, die bei Pflegeimmobilien unter anderem  in der Bonität des Betreibers und des späteren Verkaufsszenarios liegen.


Hier ein paar Eckdaten. Kommen Sie bei Interesse auf mich zu:

Der Fonds investiert in drei moderne Pflegeeinrichtung in Bad Salzuflen, Grevenbroich und Groß-Gerau. Mit den drei Betreibern sind Mietverträge von 20-25
Jahren zzgl. 5- bis 10-jähriger Verlängerungsoptionen vereinbart worden. Die Betreiber Medi Care, Seniorenzentrum Bernardus und Arche Noris können auf eine langjährige Erfahrung mit insgesamt 41 Einrichtungen zurückblicken. Der medizinische Dienst der Krankenversicherungen hat für die drei Objekten die Note „sehr gut“ vergeben.

  • Mindestzeichnungssumme: 10.000 EUR
  • Agio: 5%
  • Monatliche Auszahlungen: beginnend 5,50% p.a. ansteigend bis auf 6% p.a. ab dem Jahr 2025
  • Gesamtauszahlungen: 185,90%
  • Kaufpreisfaktor: Bad Salzuflen 13,16-fach, Grevenbroich 13,30-fach, Groß-Gerau 14,03-fach
  • Fondsvolumen: 26.760.000 EUR
  • Zeichnungskapital: 12.300.000 EUR
  • Fremdkapital: 13.845.000 EUR
  • Laufzeit: 31.12.2026, max. 6 Jahre Verlängerung

Gute Neuigkeiten von Buss: Kunden freuen sich über die erfolgreiche Auflösung mehrerer Fonds und stattliche Währungsgewinne im Buss Global Containerfonds 6, News v. 14.02.2015


Buss Capital hat den zweitgrößten Containerverkauf erfolgreich abgeschlossen: Die Buss Global Containerfonds 4-8 haben ihre Container zu einem guten Preis veräußert - und erreichen damit eine gute Performance.


Welche Ideen ich bezüglich einer Neuanlage empfehle, und welchen Anbieter ich nicht empfehle, erkläre ich gerne im persönlichen Gespräch.

Global 4-8 verkaufen ihre Container - mit gutem Ergebnis 
Die Buss Global Containerfonds 4, 5, 6, 6 Euro, 7 und 8 haben ihre Container gebündelt und das gemeinsame Portfolio erfolgreich verkauft. Mit insgesamt rund 250.000 CEU Container war das der zweitgrößte Containerverkauf in unserer Geschichte. Vor allem vor dem Hintergrund des derzeit stark unter Druck stehenden Standard-Containermarkts ein gutes Ergebnis: Die im Schnitt über neun Jahre alten Container haben einen Durchschnittspreis von rund 1.450 US-Dollar erzielt. Zum Vergleich: Neue Standard-Container kosten laut Drewry Maritime Research derzeit rund 1.950 US-Dollar. 

Ende gut, alles gut: erfolgreiche Performance 
Mit dem erfolgreichen Containerverkauf erreichen die sechs Fonds weitgehend ihre Planziele: Die gewichtete Gesamtauszahlung liegt im Schnitt bei 129,6 Prozent. Prospektiert waren 131,4 Prozent. Der von mir empfohlene Buss Containerfonds 6 ist sogar (in USD) gerechnet, besser als geplant gelaufen.  Da wir die USD-Tranche gewählt haben, können sich Anleger zusätzlich über erfreuliche Währungsgewinne freuen.

Die gewichtete jährliche Vermögensmehrung beträgt 4,82 Prozent. Prospektiert waren 4,86 Prozent. Vier der sechs Fonds haben ihre Laufzeit außerdem im Schnitt um acht Monate verkürzt. Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital: „Der Verkauf war der schwierigste, den wir bisher getätigt haben. Unsere Assetmanagement-Kompetenz, unser über zehn Jahre aufgebautes internationales Netzwerk und unser Know-how auf den Container- und Finanzmärkten ermöglichen es uns, derartige Transaktionen durchzuführen“. Für die Anleger der sechs Fonds hat Buss wir ein Wiederanlageprogramm initiiert, über das wir gern auf Anfrage informieren. 


Trackrecord: Containerfonds mit über zwei Milliarden US-Dollar erfolgreich aufgelöst 
Zusammen mit den bisherigen Containerverkäufen haben wir bereits 1,2 Millionen Container erfolgreich veräußert. „Damit haben wir bis heute rund 2,7 Milliarden US-Dollar in geschlossene Containerfonds und Container-Direktinvestments investiert. Vor allem aber haben wir 15 Containerfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 2,1 Milliarden US-Dollar erfolgreich aufgelöst - zum Teil in nicht ganz einfachen Marktphasen. Ein Trackrecord, der einmalig im Umfeld der Containerinvestments ist“, so Buss-Capital-Geschäftsführer Marc Nagel.

Aktuelle Positionierung und Ausrichtung des Carmignac Patrimoine, 10.02.2015


Carmignac kann nicht immer richtig liegen, hat aber vor allem mit Ihrer bereits seit langer Zeit abgegebenen Einschätzung der Euro-Schwäche richtig gelegen und so eine vernünftige Performance erreichen können. Ich halte den Fonds weiterhin für empfehlenswert. Trotzdem stellt sich die Frage, ob und wie die Performance aufgrund der bereits stark gestiegenen Anleihekurse ("Blase") fortführen lässt. In Europa haben Anleihen im Nominalwert von 1.200 Mrd- Euro bereits eine negative Rendite, dass sind 1/4 aller Anleihen der Eurozone. Carmignac geht davon aus, dass die risikoreicheren Segmente von der Suche der Anleger nach Rendite profitieren dürften. So werden bspw. europäische Bankenanleihen ausgewählt, die aufgrund der besseren Ausfinanzierung aufgrund der gesetzlichen Regulierung profitieren, während deren Aktienkurse eher unterdurchschnittlich laufen könnten.

Gerne stelle ich Ihnen die gesamte Analyse zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich bitte diesbezüglich.

Podiumsdiskussion Fondsmanager-Gipfel 2015, 03.02.2015

Sehen Sie sich die circa 35-minütige Diskussion an, in der das "Who is Who" der deutschen Fondsmanager Ihre Meinung zu den stark gestiegenen Märkten sowie möglichen Investitionsmöglichkeiten preisgeben. Im Übrigen halte ich alle von diesen Managern geführten Fonds für sehr empfehlenswert!
zur Podiumsdiskussion

       Langfristig erfolgreicher Fondsmanager: Prof. Max Otte
Langfristig erfolgreicher Fondsmanager: Prof. Max Otte

Interview mit "Börsenprofessor" und Fondsmanager Max Otte in der Wirtschaftswoche vom 30.12.2014. 

 

Ich halte sehr viel von Prof. Max Otte und seinen beiden empfehlenswerten Fonds "Max Otte Vermoegensbildungsfonds AMI P (I)" sowie dem"PI Global Value", wobei der Vermögensbildungsfonds nach deutschen Recht konzipiert wurde und aus steuerlichen Gründen zu bevorzugen ist.

Max Otte beschreibt in diesem  guten Interview  seine Anlagephilosophie und warum er bei diesem eigentlich flexiblen Fonds derzeit ausschließlich in Aktien und Cash investiert. Dabei finde ich seine Herangehensweise auch in Bezug auf Goldminenaktien sehr nachvollziehbar, auch wenn diese und andere Positionen 204 dafür sorgten, dass der Fonds der Benchmark weit unterlegen ist.

In diesem "youtube-video" beschreibt er seine aktuelle Anlagephilosophie und wie er die Zukunft der Weltwirtschaft sieht.

Fondsanalyse und Plasibilitätsprüfung Jamestown 29 v. 25.11.2014


Der aktuelle Jamestown-Fonds hat die Plausibilitätsprüfung der Dextro-Gruppe erwartungsgemäß bestanden. Jamestown ist eine Fondsgesellschaft, die über eine mehr als überzeugende Leistungsbilanz verfügt und nachweislich zu den erfolgreichsten und seriösesten Marktteilnehmern gehört. Da spielt es für die Analysten und für mich nur eine untergeordnete Rolle, dass es sich um einen Blind-Pool handelt.

Anleger, die etwas mehr "Sicherheit" wünschen, können ggf. noch abwarten, bis die ersten Projekte feststehen. 

Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dieser Art von Fonds immer um eine unternehmerische Beteiligung mit Totalverlustrisiko. So könnte eine erneute Immmobilienkrise zu Problemen führen. Vor allem dann, wenn noch finanzierende Banken im Spiel sind, die bei einem gesunkenen Beleihungswert einen "Schlussstrich" ziehen. Die Investition in USD finde ich persönlich nicht falsch, Anleger sollten bedenken, dass jährlich Steuererklärungen in den USA zu machen und zu bezahlen sind. 

Markteinschätzung Johannes Hirsch, Antea v. 07.11.2014 

Anbei eine aktuelle Einschätzung, die ich auch deshalb hier einstelle, da der Antea für mich einer der interessantesten und besten Mischfonds ist. 
Das Konzept, wonach für die breite Streuung mehrere renommierte Fondsmanager engagiert wird, geht auf.


Daher habe ich den Fonds auch auf meiner Fondsempfehlungsliste. Er ist einer der 10 meist gekauften Fonds meiner Kunden. 

Anlageempfehlung vom 04.11.2014 - (Update vom 20.11.2014: Achtung, inzwischen leider ausverkauft)
Es sind noch kleine Restkontingente für eine Sachwertanlage mit folgenden Kennzahlen verfügbar:


Laufzeit: nur 1 Jahr

Anlagebetrag: 10.200 Euro
Rückzahlung: 10.200 Euro
Rendite: 3,21 % p.a.

Seriöser und bekannter Anbieter


Es ist ein Sachwert hinterlegt, so dass das Risiko höchst begrenzt ist.

Da es sich um eine Spezial-Tranche handelt bitte ich um Verständnis dafür, dass ich das Produkt hier nicht öffentlich nenne.

Anlageempfehlung- /Neuheit vom 15.10.2014

Solvium bietet seit heute ein neues kurzlaufendes Wechselkofferinvestment an.
Eine super Beimischung und Diversifizierung für Kunden, die bereits ausreichend in Container investiert sind.

Die Kernpunkte:

  • Laufzeit nur 3 Jahre
  • IRR-Rendite von 4,68 Prozent p.a.
  • Feste Rückkaufvereinbarung
  • Bereits ab einem Kaufpreis von 5.990,--Euro


Solvium Protect 6 für den Financial Advisors Award nominiert, v.19.09.2014

Eine schöne Auszeichnung für eines meiner Lieblings-Investments, über das ich bereits seit Bestehen  positiv berichte. Die Nominierung durch eine fachkundige Jury ist ungeachtet dessen, ob denn später wirklich der Sieg heraus springt, ein toller Erfolg für das verhältnismäßig kleine und junge Haus Solvium Capital aus Hamburg.
LINK zur Pressemitteilung. 

Klicken Sie auf das Bild, um zum TV-Interview weitergeleitet zu werden
Klicken Sie auf das Bild, um zum TV-Interview weitergeleitet zu werden

Aktuelle Fondsanalyse des vermögensverwaltenden Mischfonds Carmignac Patrimone v. 18.09.2014


Mornigstar-Analyse von Thomas Lancereau, CFA Director of Fund Analysis, erklärt auf BFM Business, dass er trotz der eher enttäuschenden Performance in den Jahren 2012 und 2013 auf die Zukunft des Carmignac Patrimoine vertraut. Er spricht über den vermögenserhaltenden Ansatz, über den Kapitalschutz für Anleger in Krisenzeiten, über sein Vertrauen in das Fondsmanagementteam sowie über das Ranking des Fonds, der seit seiner Auflage im ersten Perzentil liegt. 


Zwar ist der Carmignac Patrimoine bei mir aus den Top 5 der gekauften Fonds verschwunden, bieten aber immer noch eine solide Basis zahlreicher Depots. Auch ich bin weiterhin investiert und vertraue auf das Fondsmanagement

Plausibilitätsprüfung Container-Direktinvestment Solvium Protect 6 v. 09.09.2014

Das Investment Solvium Protect 6 hat die von der Dextro-Group, einem unabhängigen Ratinghaus für Investment-Ratings, unterzogene Plausibilitätsprüfung bestanden.

Dabei wurde die Anlage unter anderem geprüft auf:

  • Erfahrung des Initiators in der Assetklasse  
  • Investitionsobjekt und Marktprognose
  • Ertragsgrundlage und
  • rechtliche und steuerliche Struktur

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen zu diesem Investment, dass auch bei mir ganz oben auf der Fondsempfehlungsliste steht. Auch, wenn es sich streng genommen um keinen Fonds, sondern um ein Direktinvestment handelt.   

Der Testsieger: Mischfonds Newton Global Balanced
Der Testsieger: Mischfonds Newton Global Balanced

Fondsrating v. 01. September 2014 - Die besten Mischfonds der letzen 10 Jahre

Eine Analyse der Feri Eurorating Services im Auftrag des manager-magazins brachte einen Geheimtipp als besten Mischfonds (Kategorie "global dynamisch") der letzten Dekade hervor, nämlich den von Fondsmanager Matthew Browth gemanagten Newton Global Balanced.
Auf Platz zweit folgt der von mir empfohlene und selbst besparte Sauren Global Stable Growth. 

Allerdings sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, dass die besten Zeiten für viele Mischfonds vorbei sein könnten. Denn bei vielen Mischfonds spielte die positive Entwicklung der Anleihe--Komponente eine entscheidende Rolle für die Gesamtentwicklung des Fonds. Aufgrund des nun erreichten Zinstiefs ist von dieser Seite nun keine Unterstützung mehr zu erwarten. Somit rechnen zahlreiche Fondsmanagern mit fallenden Renditen sowie großeren Ausschlägen als in der Vergangenheit.

Lesen Sie HIER einen Artikel zum Rating aus dem Investment

News v. 22. August 2014 - Aktienbewertung historisch hoch
Der renommierte US-Ökonom und Nobelpreisträger Robert Shiller äußert sich in der NY Times zu massiv überbewerteten Märkten.

Lesen Sie hier den Original-Artikel auf englisch.

Oder hier einen erläuternden Artikel aus dem Manager Magazin Übrigens. Eine wirklich Lösung wird uns Anlegern leider nicht offeriert.

Wer interessiert und dem Englischen mächtig ist, sollte die tolle Möglichkeit nutzen, die komplette Vorlesung von Robert Shiller (Yale Universität) frei und kostenlos auf YouTube anzusehen (Zur Vorlesung)
Über den vorstehenden Link können SIe auch die Gastvorlesung von David Svensen sehen, der für die Anlage des Stiftungsvermögens der Yale-Universität verantwortlich ist und bspw. eine Quote von ca. 20 Prozent an Absolute-Return-Bausteinen beimischt.

Fondsvergleich v. 20. August 2014 - Ökofonds
Wer mich kennt weiß, wie wichtig mir dieses Thema ist. Ich möchte mit meinen Investments weder Tierquälerei, noch weitere unwürdige Verhaltenspraktiken unterstützen.

Daher begrüße ich, dass sich die Verbraucherzentrale Bremen die Arbeit gemacht hat, mehrere Ökofonds auf Herz und Nieren zu prüfen und dabei einen umfangreichen Kriterienkatalog abgearbeitet hatte.


Das Ergebnis ist recht ernüchternd. Von den geprüften Fonds konnte nur ein Fonds sämtliche Kriterien (von Gentechnik über Waffen und Rüstung bis zu industrieller Tierhaltung) erfüllen.


Welcher Fonds dies ist, erfahren Sie durch den Klick auf das Vorschaubild. Hierdurch kommen Sie direkt auf die entsprechende Seite der Verbraucherzentrale Bremen und können die PDF's kostenfrei herunter laden.


Hier der LINK zur Fondsanalyse der Verbraucherzentrale Bremen.

Sämtliche Fonds können Sie bei mir gerne ohne Ausgabeaufschlag erwerben.

Screenshot Print-Artikel Euro am Sonntag
Screenshot Print-Artikel Euro am Sonntag

Fondsempfehlung v. 13.08.2014 - Sauren Global Defensiv ist der Fonds der Woche bei "Euro am Sonntag"
Auf das Fachblatt "Euro am Sonntag" zeigt sich als Anhänger der Sauren Strategie und empfiehlt den Sauren Global Defensiv-Dachfonds als Fonds, mit dem Anleger Ihr Kapital auch nach Inflation erhalten können.

Lesen Sie HIER den kompletten Artikel